Aktuelles Anwälte Kanzlei Kosten Tätigkeitsbereich Service Kontakt


VERKEHRSUNFALL !!!

WAS IST ZU TUN ?


Bei einem unverschuldeten Unfall, hat die Versicherung des Unfallverursachers auch meine Rechtsanwaltskosten, für die Bearbeitung der Unfallsache als Schadensersatz zu übernehmen.

Die Schadensregulierung über den Anwalt kostet Sie in diesem Fall nichts!

Der Anspruch auf Ersatz der Rechtsanwaltskosten ergibt sich aus § 7 Abs. 1,18 Abs. 1, Abs. 2 StVG i.V.m. § 3 Nrn. 1 und 2 PflVG a.F. i.V.m. § 249 BGB.


Bei welchem Kfz-Haftpflicht-Versicherer das gegnerische Fahrzeug versichert ist, erfahren Sie beim:

Zentralruf der Autoversicherer
0800-2502600

Wir ermitteln den Versicherer auch direkt über unsere EDV !

Verkehrsunfall !

.....

Schadensersatz und Schmerzensgeld nach Unfall!

Als Beteiligter eines Verkehrsunfalls können Sie gegen den (oder die) Unfallbeteiligten, Anspruch auf Ersatz des Ihnen durch den Verkehrsunfall entstandenen Schadens haben.

Wenn „der Andere“ beim Unfall ein Kfz geführt hat, können Sie alle Forderungen, die Sie gegen den Anderen haben , direkt gegen die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers geltend machen.Sie ersparen sich dadurch eine nervtötende, sinnlose Auseinandersetzungen mit dem Unfallgegner . (Wo das gegnerische Fahrzeug versichert ist, erfahren Sie über den Zentralruf der Autoversicherer.)


Alkohol

Fahren unter Alkohol !

Schon bei 0,3 Promille beginnt die so genannte "relative Fahruntüchtigkeit": Wer mit dieser BAK einen Fahrfehler begeht, durch unsichere Fahrweise auffällt oder in einen Unfall verwickelt wird - selbst in einen unverschuldeten Unfall - kann vor Gericht als fahruntüchtig eingestuft werden mit der Folge, dass neben Geldstrafe und Punkten auch die Fahrerlaubnis entzogen wird.

Wer mit einer Blutalkoholkonzentration von 0,5 Promille unterwegs ist (oder eine Alkoholmenge getrunken hat, die später zu einem solchen Wert führt), begeht automatisch eine Ordnungswidrigkeit, sobald er in diesem Zustand ein Kraftfahrzeug führt.

 

Ein Kraftfahrer, der mit 1,1 Promille oder mehr fährt, ist stets absolut fahruntüchtig.


zu schnell !

Bußgeldkatalog: Geschwindigkeitsüberschreitung

Bußgelder – innerhalb einer geschlossenen Ortschaft

Überschreitung

Punkte

Bußgeld (€)

Fahrverbot

 

bis 10 km/h

0

15.-

nein

 

11 – 15 km/h

0

25.-

nein

 

16 – 20 km/h

0

35.-

nein

 

21 – 25 km/h

1

80.-

nein

 

26 – 30 km/h

1

100.-

nein/*

 

31 – 40 km/h

2

160.-

1 Monat

 

41 – 50 km/h

2

200.-

1 Monat

 

51 – 60 km/h

2

280.-

2 Monate

 

61 – 70 km/h

2

480.-

3 Monate

 

über 70 km/h

2

680.-

3 Monate

 

Bußgelder – außerhalb einer geschlossenen Ortschaft

(Autobahn etc.)

Überschreitung

Punkte

Bußgeld (€)

Fahrverbot

 

bis 10 km/h

0

10.-

nein

 

11 – 15 km/h

0

20.-

nein

 

16 – 20 km/h

0

30.-

nein

 

21 – 25 km/h

1

70.-

nein

 

26 – 30 km/h

1

80.-

nein/*

 

31 – 40 km/h

1

120.-

nein/*

 

41 – 50 km/h

2

160.-

1 Monat

 

51 – 60 km/h

2

240.-

1 Monat

 

61 – 70 km/h

2

440.-

2 Monate

 

über 70 km/h

2

600.-

3 Monate

 

 *)

Wer innerhalb eines Jahres zum zweiten Mal mit einer Überschreitung der Geschwindigkeit von 26 km/h oder mehr geblitzt wird, muss seinen Führerschein in jedem Fall einen Monat lang abgeben und gilt laut Bußgeldkatalog als Wiederholungstäter. Sieht der Katalog aufgrund der Höhe der Übertretung sowieso ein Fahrverbot vor, verlängert sich dieses um einen weiteren Monat.


Rote Ampel überfahren

Bußgeldkatalog rote Ampel

Tatbestand

Bußgeld

Punkte

Fahrverbot

 

Ampel bei "Rot" überfahren

90 €

1

 

 

...mit Gefährdung

200 €

2

1 Monat

 

...mit Sachbeschädigung

240 €

2

1 Monat

 

Ampel bei schon länger als 1 Sekunde leuchtendem "Rot" überfahren

200 €

2

1 Monat sowie § 315c StGB möglich

 

...mit Gefährdung

320 €

2

1 Monat sowie § 315c StGB möglich

 

...mit Sachbeschädigung

360 €

2

1 Monat sowie § 315c StGB möglich

 

Nach rechts abbiegen ohne vorher zu halten an einer roten Ampel, an der rechts ein grüner Pfeil angebracht ist

70 €

1

 

 

...mit Gefährdung

100 €

1

 

 

...mit Verursachung eines Unfalls

120 €

1

 

 

Nach rechts abbiegen ohne vorher zu halten an einer roten Ampel, an der rechts ein grüner Pfeil angebracht ist und dabei den Fußgänger- oder Fahrradverkehr der freigegebenen Verkehrsrichtung behindern

100 €

1

 

 

Zu unterscheiden sind der einfacher Rotlichtverstoß und der qualifizierte Rotlichtverstoß. Ein qualifizierter Verstoß liegt bei einer Gefährdung anderer, oder bei einem Unfall im Zusammenhang mit dem Überfahren der Ampel vor. Gleiches gilt, wenn das Rotlicht schon mehr als eine Sekunde dauerte.

Gemessen wird ab Passieren der Haltelinie. Befindet sich die Induktionsschleife erst hinter der Linie, lohnt sich meist ein Einspruch gegen den Bußgeldbescheid, da zumeist um bis zu 0,5 sec. zu lange Rotlichtzeichen ausgewiesen werden.


hier geht es zur:



Verkehrsstrafrecht

Wenn der Führerschein beschlagnahmt oder entzogen wurde,stellt sich die Frage, wann die Sperrfrist endet und Sie einen neuen Führerschein beantragen können. Mit welchen Sperrfristen müssen Sie rechnen ? Was ist zur Wiedererlangung einer Fahrerlaubnis erforderlich? Sie müssen einen Antrag bei der VB Gemeinde stellen. Das Formular ( KV Kaiserslautern ) können Sie hier herunterladen.

Die Ermittlung der BAK zum Tatzeitpunkt ist nicht ganz einfach. Wie dies berechnet wird, erfahren Sie hier.

Nachtrunk ! Oft gehört, was bedeutet dies konkret?

Das könnte Sie auch interessieren......

Online Schadensabwicklung!!

Schicken Sie uns eine e-Mail mit folgenden Daten, wir setzen und umgehend mit Ihnen telefonisch in Verbindung und bearbeiten Ihren Unfallschaden auch ohne dass Sie zuvor in der Kanzlei einen Besprechungstermin vereinbaren müssen. Oder rufen Sie einfach an und schildern Sie den Unfall am Telefon !


Ihre Mitteilung per E-Mail sollte folgende Informationen enthalten:

-Ihr Name, Anschrift

-Ihre Telefonnummer für den Rückruf

-Ihre kurze Unfallschilderung

-Name des Unfallgegners und Kennzeichen

-Vorgangsnummer der Polizei

Alles weitere übernehmen wir für Sie !

Übersenden Sie uns bitte noch die Vollmacht unterschrieben zurück.

Einfacher geht es nicht !

Gerne können Sie hierzu auch unser Kontaktformular verwenden!

---> hier geht es zum Kontaktformular--> ... Kontakt

Impressum
copyright Rechtsanwalt W-R Kuhn