Aktuelles Anwälte Kanzlei Kosten Tätigkeitsbereich Service Kontakt


  • awa4
  • jquery slider
  • a8
awa41 unfall1492 a83
wow slider by WOWSlider.com v8.7

Die Rechtsawaltskanzlei und Fachanwaltskanzlei befindet sich bereits seit 1956 in Landstuhl ! Seit 2006 Rechtsanwalt Wolf Rüdiger Kuhn auch Fachanwalt für Verkehrsrecht!

Wir helfen bei der Durchsetzung Ihrer Rechte !

Rufen Sie an und vereinbaren einen Besprechungstermin.

Von Richthofenstraße 6, 66849 Landstuhl

Tel.: 06371 - 2503

Erste Informationen finden Sie bereits auf diesen Seiten.

Scheidung

Was Sie bei einer Scheidung , aber auch bereits bei Ihrer Trennung von Ihrem Ehepartner beachten müssen! Sie sollten Ihre spätere finanzielle Situation und Ihre Wohnsituation frühzeitig regeln.
Bei einer Scheidung können Sie aber auch Kosten sparen. Oft reicht ein Anwalt für die Durchführung einer Scheidung. Was Sie konkret zu beachten haben, erfahren Sie hier.

Sorgerecht

Das gemeisame Sorgerecht für Ihr Kind bedeutet noch nicht, dass ihr Kind auch bei Ihnen nach einer Trennung und Scheidung wohnen kann. Was dem Wohl des Kindes entspricht, ist oft nicht so leicht umzusetzen. Das Aufenthaltsbestimmungsrecht, als Teil des Sorgerechtes, muss oft erstritten werden.

Geblitzt ! Zu schnell unterwegs

Womit müssen Sie rechnen, wenn Sie ein "Blitzer" erfasst hat? Wenn bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ein Fahrverbot droht, ist schon im Vorfeld eines Bußgeldbescheides, ihr Handeln geboten. Einsicht in die Bußgeldakte erhält nur der Anwalt. Das Meßverfahren sollte immer überprüft werden. Fehler hierbei sind nicht ausgeschlossen. Wir überprüfen die Messunterlagen , sodass der Bußgeldbescheid angegriffen werden kann.....

Plötzlich ermittelt die Polizei oder Staatsanwaltschaft gegen Sie ! Wie Sie sich jetzt richtig verhalten, kann entscheidend sein für den Ausgang des Ermittlungsverfahrens ! Machen Sie bei der Polizei grundsätzlich keine Angaben. Es ist ihr gutes Recht zu Schweigen. Der Anwalt fordert zuerst die Ermittlungsakte von der Staatsanwaltschaft an , um den Vorwurf zu prüfen. Eine Beschuldigtenerklärung sollte stets nur über den Rechtsanwalt erfolgen. Dieser weiß genau, was zu tun ist und wird entsprechendes veranlassen.

Was kostet eine Strafverteidigung? Wir erläutern ihnen die entstehenden Kosten nach dem RVG.

Nach einem unverschuldeten Verkehrsunfall haben Sie alle Hände voll zu tun. Es geht darum, Ihren Schaden von der Versicherung des Unfallverursachers ersetzt zu erhalten. Welche Schadensersatzansprüche stehen Ihnen zu?

So wird meist ein Kfz-Sachverständigengutachten einzuholen sein. Dies können wir für Sie veranlassen. Wurden Sie verletzt, so steht Ihnen Schmerzensgeld zu. Da die Versicherungen des Unfallverursachers nur sehr zurückhaltend Ihren Schaden regulieren wollen, ist eine professionelle Herangehensweise an die Geltendmachung Ihrer Ersatzansprüche dringend geboten. Die Versicherung des Unfallverursachers hat auch die Rechtsanwaltskosten zu tragen die bei dem von Ihnen beauftragten Anwalt entstehen. Sie können in diesem Fall auch ohne Rechtsschutzversicherung einen Anwalt beauftragen, ohne den Anwalt selbst bezahlen zu müssen.

Wir bearbeiten seit vielen Jahren schwerpunktmäßig Verkehrsunfallschäden.

Führerscheinentzug nach Trunkenheitsfahrt , Drogenfahrt, Geschwindigkeitsüberschreitung? Oft steht Ihre Existenz dabei auf dem Spiel, sollten Sie Ihren Führerschein verlieren, oder ein Fahrverbot droht. Die Ermittlungsakte bei der Staatsanwaltschaft / Bußgeldstelle muss durch den Anwalt eingesehen werden. Geben Sie nie persönlich Erklärungen gegenüber der Polizei oder Staatsanwaltschaft ab. Lassen Sie dies immer den Anwalt für Sie machen.

Mit der Beschuldigtenerklärung ( Einlassung), welche der Anwalt nach Akteneinsicht für Sie verfasst, stellen Sie die Weichen für das gesamte Strafverfahren oder Bußgeldverfahren.

Mietrecht

Wann kann der Mietvertrag gekündigt werden? Das BGB sieht zwingend bestimmte Kündigungsgründe und Fristen hirfür vor. Zahlungsverzug, bei Eigengebrauch durch den Vermieter etc.

Sehr wichtig ist die richtige und vollständige Begründung im Kündigungsschreiben. Haben Sie eine Abmahnung erhalten, oder wollen Sie als Vermieter Ihren Mieter wegen Vertragsverletzung etc. abmahnen, so muss der Verstoß im Abmahnschreiben genau formuliert werden. Zahlt der Mieter die Miete nicht pünktlich oder überhaupt nicht, wäre eine Kündigung auszusprechen. Wann können Sie fristlos kündigen? Oft ist die Räumungsklage der einzige Weg den Schaden zu begrenzen. Hier sollten Sie sich anwaltlich eingehend beraten lassen.

Sind Sie Mieter, so sollten Nebenkostenabrechnungen genau überprüft werden. Oft ist die Abrechnung der Nebenkosten ungenau oder sogar fehlerhaft. Der Anwalt kann diese Überprüfung vornehmen und die notwendigen juristischen Maßnahmen einleiten.

Wann ist die Mietkaution zurück zu erstatten? Antworten hierzu und zu vielem mehr finden Sie hier.

Arbeitsrecht

Haben Sie von Ihrem Arbeitgeber eine Kündigung erhalten, dann müssen Sie schnell reagieren. Ist die Kündigung ungerechtfertigt, müssen Sie binnen drei Wochen eine Kündigungsschutzklage bei dem zuständigen Arbeitsgericht einreichen. Die Fristwahrung ist dringend erforderlich, da die Kündigung sonst nicht mehr angegriffen werden kann.

Ist die Lohn-/Gehaltsabrechnung fehlerhaft? Welcher Urlaub steht Ihnen zu und was muss ein qualifiziertes Zeugnis enthalten?


Wir informieren Sie auch über Ihre Rechte als Schwerbehinderter und geben Ihnen nützliche allgemeine Informationen aus dem Arbeitsrecht.


Sie haben Ärger mit der Hausverwaltung. Es besteht Streit mit dem Mieter eines Wohnungseigentümers. Eine Wohnungseigentümerversammlung soll einberufen werden. Wie Sie Ihre Rechte hierbei durchsetzen, bestimmt das Wohnungseigentümergesetz. Wir leiten die erforderlichen Rechte für Sie ein.

Nachbarrecht

Streit mit dem Nachbar ist eine ärgerliche und lästige Angelegenheit. Wachsen die Äste vom Baum über die Grenze, oder sitzen die Bäume zu dicht an der Grenze, sollten Sie zügig Handeln. In Rheinland-Pfalz und anderen Bundesländern ist landesgesetzlich geregelt, dass Sie ein Schiedsverfahren vor einer Klage vor Greicht einzuleiten haben.

Wie reagieren Sie auf Lärm? Wir informieren über Ihre Rechte und Pflichen und begleiten Sie in dem Verfahren und gegenüber Ihrem Nachbarn.

Testamentsvollstreckung

Insbesondere bei einem hohen Nachlassvermögen, bei mehreren Erben, einer umfangreichen Teilungsanordnung und natürlich bei Auflagen und Vermächtnissen dient die Anordnung einer Testamentsvollstreckung dazu, Streitigkeiten unter den Erben zu vermeiden. Der Testamentsvollstrecker arbeitet dahin, dass der letzte Wille des Erblassers auch richtig umgesetzt wird.

Grundsätzlich kann der Erblasser durch Testament einen oder sogar mehrere Testamentsvollstrecker ernennen oder anordnen, dass durch eine bestimmte dritte Person (oder Nachlassgericht gemäß § 2200 BGB) ein Testamentsvollstrecker bestimmt wird (§ 2197 BGB).

Wir haben bereits als Testamentsvollstrecker erfolgreich Erbschaften verwaltet.

Erbrecht

Richtig vererben können Sie nur mit einem Testament. Was müssen Sie bei einem Testament alles beachte? Was sollten Sie bereits zu Lebzeiten regeln? Was ist Pflichtteil ? Fordert ein Pflichtteilsberechtigter Auskunft über den Nachlass, so sollten Sie wissen was genau verlangt werden kann. Wir helfen bei der richtigen Formulierung in Ihrem Testament.


Eine maßgeschneiderte Vorsorgevollmacht hilft Ihnen und Ihren Angehörigen, wenn Sie nicht mehr in der Lage sind alles selbst zu regeln. Wir erstellen eine Vorsorgevollmacht genau abgestellt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse, damit Sie wieder ruhig schlafen können.

Kontaktaufnahme per E-Mail.

Sie können ganz leicht mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen. (kanzlei@anwaltkuhn-online.de)


Schildern Sie einfach Ihren Rechtsfall per E-Mail !


Hier können Sie unsere Vollmacht herunterladen!



Sind Sie rechtsschutzversichert?

Die Rechtsschutzanfrage bei Ihrer Versicherung übernehmen wir für Sie .

Die Kosten des Rechtsanwalts sind gesetzlich im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ( RVG ) geregelt. Mehr hierzu erfahren Sie auf unserer Seite " Kosten".

So bereiten Sie das Gespräch beim Anwalt richtig vor!

Konkrete Zielsetzungen: Notieren Sie sich: Was konkret möchten Sie über den Anwalt erreichen oder vermeiden?
Unterlagen: Stellen Sie geordnet alle Unterlagen (Verträge, Schriftstücke, Abrechnungen, E-Mails usw.) zusammen, die möglicherweise für Ihre Anliegen von Bedeutung sein könnten. Bringen Sie diese Unterlagen zur Besprechung mit.
Rechtsschutzversicherung: Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, bringen Sie die Versicherungspolice zur Besprechung mit. Der Anwalt kann dann prüfen, ob Versicherungsschutz besteht.

Oder !

Sie rufen vor der Besprechung beim Anwalt selbst bei Ihrer Rechtsschutzversicherung an und fragen , ob Ihr Anliegen von der Rechtsschutzversicherung übernommen wird !

WICHTIGER  HINWEIS ZUR

B E R A T U N G S H I L F E

Sie können die Rechtsanwaltskosten nicht selbst zahlen, da Sie finanziell hierzu nicht in der Lage sind und möchten Beratungshilfe in Anspruch nehmen? Bei Beratungshilfe zahlt die Landesjustizkasse eine Gebühr an den Rechtsanwalt. Ihr Kostenanteil beträgt dann nur noch 15,00 €

Bitte genau diese Vorgehensweise beachten:

1)

Vor dem Termin beim Rechtsanwalt beantragen Sie persönlich beim Amtsgericht, in dessen Bezirk Ihr Wohnsitz liegt, einen Berechtigungsschein zur Vorlage beim Anwalt.

Das Antragsformular können Sie hier herunterladen:

->Beratungshilfeantrag Formular ( pdf)<-

(Das Antragsformular erhalten Sie ferner auch bei jedem Amtsgericht.)

Füllen Sie das Formular vollständig aus und vergessen Sie nicht Ihre Angaben durch Nachweise zu belegen !(z.B. Einkommensnachweis, Nachweis über Mietzahlung, Schuldenzahlung etc.)

Reichen Sie dieses Formular mit den Nachweisen zu Ihren Angaben persönlich beim Amtsgericht Ihres Bezirks ein.

2)

Sie erhalten dann vom Gericht einen Berechtigungsschein ! Diesen Berechtigungsschein müssen Sie zu dem Termin bei uns mitbringen. Alsdann beträgt die von Ihnen selbst zu tragende Gebühr noch 15,00 €. Diese Gebühr ist in - bar - vor dem Termin - bei uns zu zahlen.

Ohne Berechtigungsschein zum Termin, kann der Beratungstermin nicht stattfinden !!




>oder<

->Telefon: 06371-2503

kanzlei@anwaltkuhn-online.de




Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten einverstanden. Eine ausführliche Beschreibung erhalten Sie unter dem Link: Datenschutz. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Zugriffsdaten

 

Der Website Betreiber bzw. Seiten Provider erhebt aufgrund berechtigten Interesses Daten über Zugriffe auf die Website und speichert diese als " Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Es werden folgende Daten protokolliert:

Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs, Menge der gesendeten Daten in Byte, Quelle/Verweis, von welchem sie auf diese Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse.

 

Die Server-Logfiles werden für maximal sieben Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um etwa Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

Ihre Kontaktdaten

 

Soweit Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnehmen, werden Ihre Angaben gespeichert, damit ihre Anfrage, Beantwortung, et cetera auch bearbeitet werden kann. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

Rechte des Nutzers

 

Sie haben das Recht, auf Antrag Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte beachten Sie, dass hierbei möglicherweise eine Weiterbearbeitung ihres Rechtsfalles dann allerdings nicht mehr möglich sein könnte, da wir auf diese Daten angewiesen sein könnten. In diesem Fall erfolgt zwangsläufig eine Kündigung/ Beendigung des Mandats.  Für etwaige Beschwerden wenden Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde.

 

Anfragen an uns richten Sie an unsere E-Mail-Adresse: kanzlei@anwaltkuhn-online.de